Kokos-Creme-brûlée ?

Ein Hit für jeden Kokos-Fan !
Süß mag ja bekanntlich jeder, also ich zumindest und ich denke ihr auch. Hier wird der Klassiker Creme brûlée neu interpretiert. Jeder kennt sie, jeder liebt sie die süße Creme mit dem karamellisierten Zucker.? Ausprobieren lohnt sich!
Viel Spaß ?

Zutaten:

(Für 4 Personen)

125ml Kokosmilch
125ml  Schlagsahne
1 Vanilleschote
80g Zucker
4 Eigelb
Etwas Rohrzucker
(Kokoschips zum Anrichten, Bioladen)

Zubereitung:

Zuerst schneidet ihr die Vanilleschote in der Länge auf und schabt die „Vanilletierchen“ heraus. 😉

Kokosmilch, Sahne, Zucker, „Vanilletierchen“, und Eigelb verrühren.

4 ofenfeste Förmchen in eine Auflaufform stellen und die Kokos-Sahne-Masse auf diese verteilen.

So viel heißes Wasser in die Auflaufform gießen, dass die Förmchen zu ca. 2/3 im Wasser stehen. Die Crème im heißen Backofen: 125 °C/Umluft: 50–60 Minuten stocken lassen.

Crème auskühlen lassen. Anschließend mit je 1 EL braunem Zucker bestreuen. Mit Hilfe eines Gasbrenners oder unter dem heißen Backofengrill kurz überkrusten, dann erstarren lassen.

Mit den Kokoschips und gegebenenfalls etwas Minze und ein paar Früchten garnieren.

Ich laufe dann immer noch schnell durch meinen Garten und suche mir aus, was es gerade gibt: Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren usw.., auf jeden Fall immer ein Blättchen Minze.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.