Zucchini Kuchen

Der Sommer ist vorbei und nun folgt meine Lieblings-Jahreszeit, der Herbst. Diese schöne Zeit des Jahres in der alle Blätter bunt werden und man sich mal wieder so richtig gehen lassen kann.

Zu diesem Anlass habe ich ein Super Rezept! Ihr kennt es doch bestimmt, ihr habt noch Zucchini zuhause und wisst einfach nicht, was ihr damit anfangen sollt. Mit winterlichen Gewürzen, ist dieser Zucchini-Kuchen perfekt um gut in den Herbst zu starten!

Für den Zucchini Kuchen benötigt ihr:

240 ml Sonnenblumenöl
3 Eier
100g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
400 g geraspelte Zucchini
220g Mehl
1 TL Natron1/4 TL Backpulver
1 1/2 TL Zimt
1/4 TL gem. Nelken
1 TL Salz
1/4 TL Piment
1/4 TL gem. Muskat

Zubereitung:

Zuerst rührt ihr die Eier bis sie sehr schaumig sind, und gebt dann nach und nach den Zucker dazu.

Als Nächstes gebt ihr das Öl, das Vanilleextrakt und die Zucchini dazu und verrührt alles gut. In eine separate Schüssel gebt ihr nun alle restlichen trockenen Zutaten und verrührt sie etwas. Nun gebt ihr die trockenen Zutaten nach und nach zur Ei-Mischung. Jetzt fettet ihr 2 Kastenformen ein und füllt den Teig bis zur Hälfte ein. Nur noch bei 180°C für ungefähr 45-60 Minuten backen und schon ist der Kuchen fertig. Passt perfekt zu einer Tasse Tee.

Viel Spaß beim Nachmachen!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.